Landschaftspflege


Ziegen und Schafe sind anerkannte Landschaftspfleger.
Schafe eignen sich überall dort, wo Gräser in kurzer Zeit abgeweidet werden sollen.
Ziegen sind als Äser mehr für's "Grobe" zuständig. Disteln, Brennnesseln, Brombeeren wie auch Neophyten wie Knöterich, Riesenbärenklau etc. sind für Sie ein Problem, für Ziegen dagegen eine Leibspeise!


Egal ob Sie eine Firma oder ein Verein mit begrüntem Außengelände sind oder Privatperson, die ein- oder mehrmalig das verwilderte Eigentum in Schach gehalten möchte:

Ich biete meine Tiere kostenlos als Landschaftspfleger an.


Vorraussetzungen:
- keine lange Anfahrt für mich (Bochum, ggf. Hattingen)
- umzäuntes Gelände oder die Möglichkeit eines zu schaffen
- frei von giftigen Gewächsen
- je nach Dauer und Jahreszeit: Unterstand für die Tiere (kann u.U. gestellt werden)
- Tränkemöglichkeit oder gute Zufahrt um Wasser zu bringen

Vorgehensweise:
- Sie vereinbaren mit mir einen Termin zur Begehung des Grundstücks
- Ich untersuche die Fläche in Bezug auf die Möglichkeiten, Giftpflanzen und andere Gefahren
- Wir vereinbaren die Zeit, wann die Tiere zu Ihnen kommen.


© 2009-2010 Birgit Lumma Letzte Änderung: Tomatenlust 19.11.2017
Design: christiangroth@hotmail.com